360°-Feedback

Der systematische Vergleich vor Fremd- und Eigeneinschätzung  macht individuelle Stärken und Verbesserungspotentiale sichtbar.

Objektiv gleiche Tatbestände werden von unterschiedlichen Personen subjektiv verschieden wahrgenommen.

 

Entsprechend unterscheidet sich das Bild eines Mitarbeiters in den Augen seiner Kollegen, seines Chefs, seiner Mitarbeiter und in seiner eigenen Sichtweise. Für eine 360°-Analyse wird zunächst ein spezifischer Fragenkatalog konzipiert, der die für sie relevanten Aspekte berücksichtigt. Dieser wird anonym an die für die Umfrage zu beteiligenden Personen gegeben, meist an Kollegen, Chef, Mitarbeiter und die beurteile Person selbst. Beim 360°-Feedback wird der Mitarbeiteralso "von allen vier Seiten" in für Ihr Unternehmen relevanten Punkten beleuchtet. Die Ergebnisse der jeweiligen Seite werden aggregiert und die Bewertungen zahlenmäßig und grafisch gegenübergestellt. Die 360°-Analyse kann vielseitig als Instrument für die Personalentwicklung eingesetzt werden.

 

Mein Angebot umfasst ausschließlich die methodische Durchführung dieser Analyse, Personalgespräche und organisatorische Implikationen gehören ausdrücklich nicht zu meinem Leistungsspektrum. Gerne arbeite ich aber mit Ihrer Personalabteilung zusammen bzw. verweise Sie für eine externe Beratung auf mein Partnerunternehmen HR Dynamics, das diese Aufgaben kompetent für Sie durchführt.

 

Gerne arbeite ich aber auch mit Beratungsinstituten zusammen, die methodische Auswertungen auslagern möchten.

Individuell konzipierte Fragebögen werden zu einem 360°-Profil zusammengefasst

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mobile Computerschule Dr. Kaiser: Training und Auftragsarbeiten in Excel und Word

Anrufen

E-Mail